bReaK_DanCe
Es war einmal vor sehr langer, langer Zeit an einem verzauberten Wald das kleine Mädchen Rotkäppchen. Es hieß Rotkäppchen weil es auf rote Kondome stand. Eines Nachmittags sollte Rotkäppchen mit ihren roten Käppchen im Korb zu seiner Omi gehen und ihr den neuen Dildomaster 3000 geben den ihre Mutter bestellt hatte.
Zusätzlich packte Rotkäppchen noch Viagra dazu und diverse Drogen. Doch das Haus der Großmutter lag am anderen Ende des verzauberten Waldes. Also machte sich Rotkäppchen aufn Weg, nahm ihr Körbchen und hüpfte wie ne kleine Hupfdole den Waldweg entlang.

Doch kaum 200meter weiter stand jemand vor ihm. Rotkäppchen schaute auf und sah den bösen Wolf in Strapse und mit tuntigem Lippenstift auf den Lippen vor sich stehen. "Was willst du?", fragte das Rotkäppchen. "Du vergraulst mir meine kundschaft, weil du sooo gut aussiehst, leider muss ich dich quälen vergewaltigen und dann zwingen einen anderen weg zu nehmen!“, sagte der böse tuntige Wolf.
Da willigte das Rotkäppchen ein und verschwand mit dem großen, bösen, tuntigen Wolf hinter einem kleinen Busch. Dort geschah unheimliches, atemberaubendes, unerklärliches. Als das Rotkäppchen dann einen anderen weg ging, traf es auf die 3 kleinen Schweinchen. "Wie süß die kleinen Rollmöpse doch sind…", dachte sich das Rotkäppchen und hüpfte auf sie zu. "Hallo ihr 3 Süßen!", rief das Rotkäppchen.
"Habt ihr bock ne Runde zu ficken?" Die 3 Schweinchen sahen sich gegenseitig an, schauten zum Rotkäppchen und fragten: "zu ihm, ihm oder mir?" Das Rotkäppchen schaute die 3 an, überlegte kurz und fragte: "Wer von euch wohnt in dem Häuschen aus Stroh?"
Da trat das kleinste der 3 Schweinchen nach vorne und sprach: "Ich, ich wohne in dem Häuschen aus Stroh!" "Na gut", sagte Rotkäppchen, "weil du so süß und klein bist gehen wir zu dir angekommen an dem Häuschen aus Stroh, gingen alle 4 hinein, starteten eine Sex-Orgie und sobald Rotkäppchen einen Orgasmus bekam schnaufte sie, stöhnte sie, atmete sie soo schnell dass das Häuschen aus Stroh zusammen fiel.
Dann fragte das Rotkäppchen: "Wer von euch wohnt in dem Häuschen aus holz?" Da trat das dünnste der 3 Schweinchen nach vorne und sprach: "Das bin ich, mein Häuschen ist aus Holz und viel stabiler als das aus Stroh!" Und so gingen die 4 zum Häuschen aus Holz, gingen hinein und machten das gleiche wie im 1. Häuschen.
Diesmal war Rotkäppchen soooo heiß, dass das Häuschen auf einmal Feuer fing! Alle 4 rannten raus, schauten zu wie das Häuschen nieder brannte.
Dann fragte das Rotkäppchen: "Und dein Haus, 3. Schweinchen, ist aus Stein, richtig?" "Jawohl!", sprach das 3. Schweinchen und führte die andern 3 zu seinem Häuschen. "Es ist windfest", sprach es," und feuerfest. Hier drin können wir es so hart treiben - uns wird nichts passieren!" Und so gingen die 4 hinein. Sie hatten die wohl wildeste Orgie im ganzem Wald.
Nachdem alle 4 ihren super-geilen Orgasmus hatten, machte sich Rotkäppchen weiter auf den weg. Plötzlich sah sie etwas im Gebüsch schimmern und glitzern.
Sie fragte sich was das wohl sein könnte. Sie ging hin und fand einen Spiegel! "Spieglein, Speiglein in meiner Hand, wer ist die beste im Bett im ganzem Land?" Da sprach der Spiegel: "Du Rotkäppchen mein liebes bist es nicht, einer der Zwerge, son kleiner Wicht!"
Da wurde das Rotkäppchen zickig und sprach zu sich, es würde diesen Zwerg finden und ihn totvögeln! So hüpfte das Rotkäppchen hinter die 7 Berge und traf dort auch 7 Zwerge, wild verkehrend mit dem Schneewittchen (und ja es hatte kleine Tittchen). Rotkäppchen klopfte an die Tür. Ein Zwerg, mit halb heruntergelassener Hose, machte diese auf und fragte: "Was willst du hier? Wir sind schon zu 8!" "Ich will den besten Pimp unter euch finden und ihm beweisen wie gut ich bin!", antwortete das Rotkäppchen.
"Nun gut… komm herein!" Als das Rotkäppchen die Hütte betrat, wurde sie nahezu von diesem roten Antlitz geblendet. An den Wänden hingen Poster von Gina Wild , ein Regal war voller Pornos und mitten auf dem Tisch waren die Zwerge mit Schneewittchen zu Gange.
"Wer von euch ist der beste im Bett?", fragte das Rotkäppchen in die Runde! "Ich bin der beste im Bett", sagte der kleinste von allen und zog im Handumdrehen Rotkäppchen zu sich "wieso willst du das wissen?" "Weil ich dir zeigen will, dass ich vieeel besser bin als du... Schlampe!"
Der Zwerg schob die anderen nicht von der Bettkante, nein, sondern von der Tischkante und so hatten der Zwerg und Rotkäppchen den wildesten, geilsten Sex im ganzem Wald. Plötzlich verschluckte sich der Zwerg an dem erotischen Liebesapfel in Penis-Form, mit dem Rotkäppchen ihn fütterte.
Als der Zwerg dann endlich erstickte, machte das Rotkäppchen sich wieder auf den weg zu ihrer Großmutter, doch plötzlich kam sie an einem hohen Turm vorbei, wo Haare aus dem obersten Fenster herunter hingen.
Das Rotkäppchen schaute verwirrt nach oben und dachte sich: "Wer wohl da oben ist?" Sie kletterte an den langen Haaren herauf. Oben angekommen vernahm sie ein Gestöhne und Geschreie, bis sie endlich erkannt hatte, dass dort Rapunzel mit dem tollkühnen Ritter lag.
Und Rotkäppchen entdeckte, dass das nich Rapunzels normale Haare waren, sondern ihre Schamhaare. So kletterte Rotkäppchen voller Ekel wieder runter und machte sich weiter auf den Weg.
Als sie an der Hütte ihrer Großmutter ankam, war sie verwundert: Omis Porsche stand ja gar nicht vor ihrer Türe… Und der Ferrari war auch nicht da! Des Zauberwalds größte Puffmutti war wohl nicht daheim.
Oder ihr wurden die Autos geklaut. Voller Gedanken betrat Rotkäppchen das Haus, doch niemand war aufzufinden. Selbst nicht in der Schlampengrotte im Keller!
Dann sah Rotkäppchen einen Zettel auf dem Küchentisch. Rotkäppchen nahm diesen und las ihn:

"hallo Rotkäppchen, nein dies schreibt dir nicht deine Omi sondern Aschenputtel. Ich hab mir deine Omi mal geliehen für einen 3er mit dem tollem Prinzen! Kriegst sie bald wieder! Kuss, Aschenputtel"

Verwundert schaute das Rotkäppchen nun drein, legte den Dildo ab und ging nach Hause. ~Ende~
© by oldkeeper^^




First!

Startseite

Second!


Credits!

Design
Host

Gratis bloggen bei
myblog.de